Kostenloser Versand für Bestellungen über € 130

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

 

  1. INFORMATIONEN ÜBER DIE VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig, und wir legen daher großen Wert auf einen verantwortungsvollen Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten. Im Folgenden können Sie nachlesen, wie Aiayu ApS (im Folgenden „aiayu“, „wir“, „uns“ oder „unser“) personenbezogene Daten über Sie verarbeitet, wenn wir als Datenverantwortlicher handeln. Sie können auch nachlesen, welche Rechte Sie in Bezug auf unsere Verarbeitung haben.

 

  1. DIE ROLLE VON AIAYU ALS DATENVERANTWORTLICHER

Im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit verarbeiten wir eine Reihe von personenbezogenen Daten. Wir tun dies, damit wir Ihnen den bestmöglichen Service bieten können. Wir erheben und verarbeiten hauptsächlich allgemeine (nicht sensible) personenbezogene Daten.

Wenn Sie Fragen zu unserer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, können Sie sich hier an aiayu wenden:

Aiayu ApS
CVR: 305 485 58
Forbindelsesvej 12, 2. th,
2100 Kopenhagen Ø, Dänemark

Datenschutzbeauftragte/r (DSB):
Name: Maria Glæsel
Telefon: +45 22121415
E-mail: mmg@aiayu.com

 

  1. WELCHE PERSONENBEZOGENEN DATEN WIR ERHEBEN UND ZU WELCHEM ZWECK

Wir verarbeiten personenbezogene Daten über Sie in einer Reihe von verschiedenen Situationen. Erfahren Sie unten mehr über unsere Verarbeitung in den verschiedenen Situationen.

    • Besucher der aiayu-Website und Nutzer der Online-Dienste von aiayu

Wenn Sie die Website von aiayu (z. B. https://www.aiayu.com/) besuchen oder unsere anderen Online-Dienste (z. B. auf Facebook, Instagram, TikTok, Pinterest, LinkedIn) nutzen, kann aiayu Daten über Ihre IP-Adresse sowie Daten über Ihren Computer, Ihr Gerät und Ihren Browser verarbeiten.

Wir verarbeiten auch Daten über Ihren Besuch (z. B. Daten über die Art und Weise, wie Sie unsere Website betreten, wie Sie auf ihr navigieren, welche Seiten Sie besuchen, welche Inhalte Sie sich ansehen, Ihre Suchanfragen, die Werbung, die Sie gesehen haben, usw.). Diese personenbezogenen Daten werden mit Hilfe von Cookies, Protokolldateien und anderen Technologien erfasst (mehr über die Verwendung von Cookies erfahren Sie hier https://www.aiayu.com/da/page/info/cookies).

Wir verarbeiten auch personenbezogene Daten, die Sie uns in Verbindung mit der Nutzung der Website oder unserer Online-Dienste zur Verfügung stellen, einschließlich Ihres Namens, Ihrer E-Mail-Adresse und anderer Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen.

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten, damit wir Ihnen relevante Produkte, Lieferungen, Leistungen und Dienste („Leistungen“) zur Verfügung stellen können, und um Ihre Erfahrungen mit unserer Website und unseren Online-Diensten sowie den von uns angebotenen Leistungen zu verbessern. Wir verwenden personenbezogene Daten auch, um Ihnen Inhalte auf unserer und anderen Websites auf der Grundlage Ihrer Aktivitäten und Präferenzen zu zeigen, und um die Anzahl der Aufrufe derselben Inhalte zu begrenzen.

Unsere Grundlage für die Verarbeitung sind unsere berechtigten Interessen, Ihnen unsere Website (und Online-Dienste) zur Verfügung zu stellen (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der DSGVO), oder Ihre Einwilligung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a der DSGVO und § 3 der dänischen Cookie-Verordnung (Cookiebekendtgørelsen)).

Wir speichern personenbezogene Daten, die im Zusammenhang mit Ihrem Besuch auf unserer Website erhoben werden, so lange, wie der Cookie gültig ist, in Übereinstimmung mit unserer Cookie-Erklärung, maximal jedoch 2 Jahre.

    • Kunden von Aiayu

Wenn Sie Kunde von aiayu sind und über unseren Webshop einkaufen, verarbeitet aiayu personenbezogene Daten über Ihren Namen, Ihre Adresse, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Einkäufe und andere Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen.

Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten zum Zweck der Erfüllung der Vereinbarung mit unseren Kunden, um die Leistungen zu erbringen, Rechnungen zu erstellen, Statistiken zu führen und Qualitätsmanagement zu betreiben, sowie um unsere Kundenkartei zu führen und für unsere Kunden allgemeine Service-, Werbe- und Verkaufsleistungen zu erbringen.

Unsere Grundlage für die Verarbeitung ist die Vereinbarung mit Ihnen (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b der DSGVO) oder unser berechtigtes Interesse an der Verwaltung Ihrer Daten als unser Kunde (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der DSGVO).

Wir bewahren die personenbezogenen Daten unserer Kunden fünf Jahre lang auf.

    • Empfänger von Werbung

Wenn Sie Werbung, einschließlich Newsletter, von aiayu erhalten, verarbeiten wir personenbezogene Daten über Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse. Wir verarbeiten auch Daten über Ihre Präferenzen in Bezug auf Werbung oder Kommunikation, Ihre Nutzung der von uns gesendeten Werbung (einschließlich, zum Beispiel, ob Sie eine E-Mail von uns geöffnet haben, ob die E-Mail gelesen wurde und welche Links Sie geöffnet haben) sowie Daten, die Sie uns anderweitig zur Verfügung stellen.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um unser Unternehmen und seine Leistungen zu vermarkten und Sie als Werbungs-Abonnenten einzurichten und zu verwalten. Wir verwenden die personenbezogenen Daten über Ihre Präferenzen und Ihre Nutzung, um zu verstehen, wie unsere Kunden unsere Werbung erhalten und um die Werbung für Sie und unsere anderen Kunden in Zukunft zu verbessern.

Wir werden Ihnen nur dann Werbung per E-Mail, SMS oder auf anderem elektronischem Wege zusenden, wenn wir Ihre Einwilligung dazu eingeholt haben, sofern dies nach dem Werbegesetz erforderlich ist.

Wir verwenden Ihre personenbezogene Daten auch, um Ihnen Inhalte auf unserer und anderen Websites auf der Grundlage Ihrer Aktivitäten und Präferenzen zu zeigen, und um die Anzahl der Aufrufe derselben Inhalte zu begrenzen sowie, um die Wirksamkeit unserer Inhalte und unserer Werbung zu messen. Zu diesem Zweck können wir Ihre E-Mail-Adresse in Werbetools beispielsweise bei Google oder Facebook hochladen, um gezielte Werbung zu versenden.

Unsere Grundlage für die Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse, Ihrem Wunsch nachzukommen, von uns Werbung zu erhalten, für die Sie im Rahmen des dänischen Werbegesetzes eingewilligt haben (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der DSGVO).

Wir bewahren personenbezogene Daten von Empfängern von Werbung so lange auf, wie der Kontakt aktiv ist und die betroffene Person ihre Einwilligung nicht widerrufen hat. Wenn die betroffene Person ihre Einwilligung widerruft, wird die Dokumentation der ursprünglichen Einwilligung gemäß den Leitlinien und Anforderungen des dänischen Verbraucher-Ombudsmanns zwei Jahre lang ab dem Datum des Widerrufs aufbewahrt.

    • Teilnehmer an Gewinnspielen

Wenn Sie an Gewinnspielen teilnehmen, verarbeiten wir personenbezogene Daten zu Name, E-Mail-Adresse und Antwort im Rahmen des betreffenden Gewinnspiels.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke der Durchführung von Gewinnspielen, der Ziehung von Gewinnern usw.

Wir verarbeiten die oben genannten Daten, die im Zusammenhang mit der Durchführung von Gewinnspielen erhoben werden, auf der Grundlage der bei der Teilnahme am Gewinnspiel erteilten Einwilligung.

    • Geschäftspartner und/oder Lieferanten von aiayu

Wenn Sie ein Geschäftspartner oder Lieferant von aiayu oder eine Kontaktperson eines Geschäftspartners/Lieferanten sind, verarbeiten wir personenbezogene Daten über Ihren Namen, Firmennamen, Ihre berufliche Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Titel sowie öffentlich zugängliche Daten und andere Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten zum Zwecke der Vertragsabwicklung, der Entgegennahme von Waren und Dienstleistungen von unseren Lieferanten und Geschäftspartnern und gegebenenfalls zur Erfüllung von Verträgen mit unseren Kunden.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist der Vertrag mit Ihnen (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b der Datenschutzgrundverordnung) oder unser berechtigtes Interesse an der Verwaltung der Beziehung mit Ihnen/dem Unternehmen, das Sie als Geschäftspartner/Lieferant vertreten (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der Datenschutzgrundverordnung).

Wir speichern die personenbezogenen Daten von Geschäftspartnern und/oder Lieferanten für 2 Jahre.

 

  1. WEITERGABE IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN

Aiayu kann Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen der normalen Geschäftstätigkeit an andere Lieferanten und/oder Dienstleistungsanbieter weitergeben.

Aiayu kann Ihre personenbezogenen Daten auch an eine Behörde weitergeben, wenn wir aufgrund von Rechtsvorschriften und Meldepflichten, denen wir unterliegen, ausdrücklich zur Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten verpflichtet sind.

So kann es beispielsweise erforderlich sein, personenbezogene Daten an die folgenden Empfänger weiterzugeben:

  • Anbieter von Marketing Automation-Plattformen
  • Anbieter von Software für Digital Marketing
  • Anbieter von CRO-Software
  • Anbieter von E-Commerce-Plattformen
  • CMS-Anbieter
  • Web-Analyse-Tools
  • Speditionsunternehmen

Wir versuchen, die Weitergabe von Daten in persönlich identifizierbarer Form und damit die Weitergabe von Informationen, die Ihnen persönlich zugeordnet werden können, zu begrenzen.

Aiayu gibt Ihre personenbezogenen Daten auch an Auftragsverarbeiter weiter. Unsere Auftragsverarbeiter verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur für unsere Zwecke und auf unsere Anweisung.

 

  1. ÜBERMITTLUNG PERSONENBEZOGENER DATEN IN LÄNDER AUßERHALB DER EU/DES EWR

Im Rahmen unserer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können wir die Daten in Länder außerhalb der EU/des EWR (Drittland) übermitteln.

Ihre personenbezogenen Daten können in solche Länder übermittelt werden, deren Datenschutzniveau nach Einschätzung der EU-Kommission dem Schutzniveau in der EU/im EWR gleichwertig ist (sichere Drittländer).

Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch in unsichere Drittländer übermitteln. Die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten in unsichere Drittländer erfolgt auf der Grundlage der von der Europäischen Kommission ausgearbeiteten Standardvertragsklauseln (SCC), die speziell zur Gewährleistung eines angemessenen Schutzniveaus entwickelt wurden. Wir werden die Angemessenheit der Übermittlungsgrundlage prüfen und erforderlichenfalls zusätzliche Maßnahmen ergreifen, um ein angemessenes Schutzniveau für die Übermittlung zu gewährleisten.

Weitere Informationen über die Übermittlung personenbezogener Daten in Länder außerhalb der EU/des EWR finden Sie auf der Website der Europäischen Kommission.

Wenn Sie weitere Informationen über die Übermittlung personenbezogener Daten in Länder außerhalb der EU/des EWR wünschen, wenden Sie sich bitte an uns.

 

  1. SPEICHERUNG, DATENINTEGRITÄT UND SICHERHEIT

Wenn Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigt werden, sorgen wir dafür, dass sie auf sichere Weise gelöscht werden.

Es ist unsere Richtlinie, personenbezogene Daten durch angemessene technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen zu schützen.

Wir haben Sicherheitsmaßnahmen getroffen, um den Datenschutz für alle von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Wir führen regelmäßig interne Kontrollen durch, um die Angemessenheit und Einhaltung der Richtlinien und Maßnahmen zu überprüfen.

 

  1. IHRE RECHTE

Als betroffene Person haben Sie nach der Datenschutzgrundverordnung eine Reihe von Rechten. Wenn Sie von Ihren Rechten Gebrauch machen möchten, wenden Sie sich bitte an uns.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit und bedingungslos widerrufen. Dazu können Sie uns eine E-Mail an mmg@aiayu.com schicken. Der Widerruf Ihrer Einwilligung hat keine negativen Auswirkungen. Er kann jedoch dazu führen, dass wir bestimmte Anfragen von Ihnen in Zukunft nicht mehr erfüllen können. Der Widerruf Ihrer Einwilligung hat keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit derVerarbeitung, die vor dem Widerruf auf Ihrer Einwilligung beruhte. Darüber hinaus berührt dieser nicht die auf einer anderen rechtmäßigen Grundlage durchgeführte Verarbeitung.

Sie können auch – bedingungslos und jederzeit – Widerspruch gegen unsere Verarbeitung einlegen, wenn diese auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen erfolgt.

Zu Ihren Rechten gehören auch die folgenden:

  • Recht auf Zugang: Sie haben das Recht auf Zugang zu den personenbezogenen Daten, die wir über Sie verarbeiten.
  • Recht auf Berichtigung: Sie haben das Recht, unrichtige personenbezogene Daten über Sie berichtigen und unvollständige personenbezogene Daten vervollständigen zu lassen.
  • Recht auf Löschung (Recht auf Vergessenwerden): In Ausnahmefällen haben Sie das Recht, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten vor dem Zeitpunkt gelöscht werden, zu dem wir normalerweise Ihre personenbezogenen Daten löschen würden.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie haben in bestimmten Fällen das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Wenn Sie das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, dann dürfen wir diese personenbezogenen Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses verarbeiten.
  • Recht auf Widerspruch: Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns in bestimmten Fällen zu widersprechen, und zwar immer dann, wenn die Verarbeitung zu Zwecken der Direktwerbung erfolgt.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit: In bestimmten Fällen haben Sie das Recht, Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese personenbezogenen Daten von einem Datenverantwortlichen an einen anderen Datenverantwortlichen übertragen zu lassen.
  • Recht auf Einreichung einer Beschwerde: Sie können jederzeit bei der dänischen Datenschutzbehörde eine Beschwerde über unsere Verarbeitung personenbezogener Daten einreichen. Weitere Informationen finden Sie unter www.datatilsynet.dk, wo Sie auch weitere Informationen über Ihre Rechte als betroffene Person finden.

 

  1. AKTUALISIERUNG UNSERER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Von Zeit zu Zeit wird es für uns notwendig sein, diese Datenschutzerklärung zu aktualisieren. Wir überprüfen unsere Datenschutzerklärung regelmäßig, um sicherzustellen, dass sie aktuell und korrekt ist und mit dem geltenden Recht und den Grundsätzen für die Verarbeitung personenbezogener Daten übereinstimmt. Wir veröffentlichen neue Versionen auf unserer Website.

 

Diese Datenschutzerklärung hat die Versionsnummer 1 und ist ab dem 1. Januar 2023 gültig.